Radar Design nach Furuno, Balken 44mm, kleines Gehäuse

21,00 

Lieferzeit: Standard Lieferzeit

Nicht vorrätig

Artikelnummer: B4.5253 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Radar, Typ Furuno, kleines Getriebegehäuse

funktionsfähig, Spannung 4,5-28V

Die Aufnahmebohrung ist stramm passend für den Planeten-Getriebemotor.
Der Balken hat eine Aufnahmebohrung für die abgeflachte Welle des Getriebes.

Montage
Den Motor von unten in das Gehäuse des Radars einstecken.
Den Radarbalken auf die Welle stecken. Achten Sie auf die Flachstelle.
Der Balken muss nicht festgeklebt werden.

Demontage des Getriebemotors:
Radarbalken abziehen.
Auf die Welle drücken und den Motor nach unten herausschieben.
Nicht an der Welle nach oben herausziehen.

Vorsicht: nicht mit Gewalt an der Getriebewelle drehen.

Material: PLA 3-D Druck.

Stützstrukturen sind entfernt. Die Oberfläche ist vorgeglättet, hat aber noch kleine Riefen.
Die Oberfläche leicht überschleifen und mit Spritzspachtel glätten.
Wir empfehlen für die Oberflächenglättung:
Feile Hieb 1-2
Schleifschwamm mittel (Körnung 80)

Abmessung 

Fußplatte 10,5x13mm
Getriebe 14,5×16,5
Balken 44mm
Gesamthöhe ca. 18mm

Spannung:
Getriebemotor 3V
Regler Eingangsspannung 4,5-28V, am Regler ist die Ausgangsspannung einstellbar.

Einstellung:
Drehen Sie das Poti mit einem 2mm Schlitzschraubendreher nach rechts. Der Motor steht still.
Drehen Sie jetzt langsam nach links. Der Motor beginnt zu drehen. Stellen Sie die Drehzahl ein.
Hinweis: wird der Motor laut, ist die ausgegebene Spannung zu hoch.

Inhalt 1 Satz Furunoradar, nicht montiert
Bausatz mit Getriebemotor 3V und Spannungsregler PWM

Einstellung:
Drehen Sie das Poti mit einem 2mm Schlitzschraubendreher nach rechts. Der Motor steht still.
Drehen Sie jetzt langsam nach links. Der Motor beginnt zu drehen. Stellen Sie die Drehzahl ein.
Hinweis: wird der Motor laut, ist die ausgegebene Spannung zu hoch.

Inhalt 1 Satz Furunoradar, nicht montiert
Bausatz mit Getriebemotor und Spannungsregler